Erstes Baby ohne Brustkrebs-Gen geboren

Erstes Baby ohne Brustkrebs-Gen geboren

Erstes Baby ohne Brustkrebs-Gen geborenLondon. Das erste genetisch ausgewählte Baby Großbritanniens ohne Brustkrebs-Gen ist in London zur Welt gekommen. Dem kleinen Mädchen und der Mutter gehe es sehr gut, teilten die Ärzte am Freitag mit

Erstes Baby ohne Brustkrebs-Gen geborenLondon. Das erste genetisch ausgewählte Baby Großbritanniens ohne Brustkrebs-Gen ist in London zur Welt gekommen. Dem kleinen Mädchen und der Mutter gehe es sehr gut, teilten die Ärzte am Freitag mit. Die Eltern hatten sich für eine künstliche Befruchtung und die anschließende Auswahl eines Kindes mit Hilfe der so genannten Präimplantationsdiagnostik entschieden. In der Familie des Vaters war in den vorherigen drei Generationen Brustkrebs aufgetreten. Eine solche Embryonen-Auswahl ist in Deutschland verboten. dpaHund läuft 15 Kilometer auf der AutobahnOldenburg. Eine Bulldogge hat am Donnerstagabend auf der Autobahn 29 bei Oldenburg Polizei und Kraftfahrer in Atem gehalten. Rund 15 Kilometer legte der neun Monate alte Idefix auf der Autobahn zurück, bevor er wohlbehalten seiner Besitzerin übergeben wurde, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. ddpMexikanerin gewinnt Preis als Bürokratie-OpferMexiko-Stadt. Die Mexikanerin Cecilia Velázquez hat einen Wettbewerb als Opfer der "unnötigsten bürokratischen Hürde" gewonnen. Staatschef Felipe Calderón überreichte ihr einen Scheck über 300 000 Pesos (rund 16 000 Euro), weil sie alle zwei Wochen sieben Unterschriften sammeln muss, um wichtige Medikamente für ihren Sohn zu bekommen. Der Behördengang koste sie jedes Mal mindestens vier Tage, so die Siegerin. afpGreis macht Radtour gegen SuchtmittelRangun. Ein 83 Jahre alter Großvater radelt seit zwei Monaten durch Birma, um junge Leute vor Tabak- und Alkoholkonsum zu warnen. Der Mann habe in dem asiatischen Land schon 148 Städte besucht, berichtete die Zeitung "Mirror Daily". "Opa U Nga Pyu" gehe bei seinen Stopps auf junge Leute zu und male ihnen die schlimmen Folgen des Trinkens und Rauchens aus. dpaGeschwister von Eisbär Knut tot aufgefundenBerlin. Eisbär-Star Knut bekommt in diesem Jahr keine Geschwister. Mutter Tosca hat zwar erneut zwei Junge zur Welt gebracht, beide wurden aber in der Wurfhöhle des Berliner Zoos tot gefunden. Das teilte der Zoo am Freitag mit. Offenbar habe sich Tosca um sie gekümmert, aber die Babys hätten nicht genug Nahrung aufgenommen. dpaBriten wünschensich PutzroboterLondon. Aus Sicht der Briten sind Karaoke-Anlagen die ärgerlichste Erfindung der Unterhaltungsindustrie. Das ergab eine Untersuchung im Auftrag der britischen Regierung. 22 Prozent der Befragten nannten die Geräte als größtes Ärgernis, gefolgt von Sportkanälen, die rund um die Uhr senden (17 Prozent). Auf der Liste der meist gewünschten Erfindungen rangierte ein Putzroboter, gefolgt von Zeitmaschinen, ganz oben. afp