Ermittlung gegen Lidl wegen Listerien-Käse

Ermittlung gegen Lidl wegen Listerien-Käse

Ermittlung gegen Lidl wegen Listerien-KäseHeilbronn. Gegen den Discounter Lidl wird wegen eines Listerien-verseuchten Käses ermittelt. Lidl hatte im Januar Harzer Käse der österreichischen Firma Prolactal zurückgerufen. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hatte Lidl vorgeworfen, zu spät darüber informiert zu haben. Listerien sind Bakterien, die Infektionen auslösen können

Ermittlung gegen Lidl wegen Listerien-KäseHeilbronn. Gegen den Discounter Lidl wird wegen eines Listerien-verseuchten Käses ermittelt. Lidl hatte im Januar Harzer Käse der österreichischen Firma Prolactal zurückgerufen. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hatte Lidl vorgeworfen, zu spät darüber informiert zu haben. Listerien sind Bakterien, die Infektionen auslösen können. Ein Verbraucher verzehrte den Käse noch nach dem Rückzug und starb an den Folgen. dpa Kachelmanns Exfreundin korrigiert ihre AussageHamburg/Köln. Die Exfreundin des Wetterexperten Jörg Kachelmann hat ihre Aussage in zwei Punkten revidiert. In einem Verfahren vor dem Kölner Landgericht habe die 37-Jährige Details zurückgenommen, nachdem sie mit neuen Ermittlungsergebnissen konfrontiert wurde, sagte ein Gerichtssprecher. Am eigentlichen Tatvorwurf der Vergewaltigung hielt sie fest. dpa Der kleine Ruben ist wieder in seiner HeimatEindhoven. Der niederländische Junge, der als einziger den Flugzeugabsturz in Libyen überlebt hat, ist in seine Heimat zurückgekehrt. Der neunjährige Ruben wurde nach der Landung in Eindhoven in ein Krankenhaus gebracht. Seine Verwandten haben dem Jungen inzwischen erklärt, dass seine Eltern und sein Bruder gestorben sind. Die Unglücksursache ist weiter unklar. afpUS-Raumfähre Atlantis dockt an ISS anCape Canaveral. Nach einem Vierteljahrhundert im Dienst der Nasa ist die US-Raumfähre "Atlantis" zu ihrer letzten Mission ins All aufgebrochen. Gestern Mittag dockte sie an der Internationalen Raumstation ISS an. Während ihrer zwölftägigen Mission arbeiten die "Atlantis"-Astronauten an der Fertigstellung der ISS. afp

Mehr von Saarbrücker Zeitung