Ekaterina Leonova „Ekat“ verabschiedet sich mit emotionalem Post von „Let’s Dance“-Bühne

Nach einem fulminanten Abschluss der „Let’s Dance“-Tour 2023 meldet sich Profitänzerin Ekaterina Leonova mit einem emotionalen Post auf Instagram zu Wort.

„Ekat“ verabschiedet sich emotional von „Let’s Dance“-Bühne​
Foto: IMAGO/Panama Pictures/IMAGO/Christoph Hardt

Ekaterina Leonova, die mit ihrer humorvollen und herzlichen Art die Erfolgsgeschichte der Tanzshow „Let’s Dance“ mitgeprägt hat, verabschiedet sich vorerst von der großen Bühne. Die 36-Jährige, bekannt für ihre Teilnahme in neun Staffeln der beliebten RTL-Show und drei beeindruckende Siegen zwischen 2017 und 2019, beendete nun die diesjährige „Let’s Dance“-Tour.

Mit einem fulminanten Finale in Mannheim fand die Veranstaltungsreihe am 4. Dezember ihren Abschluss. Auf ihrem Instagram-Kanal reflektiert die Wahl-Münchenerin mit emotionalen Worten über die vergangene Zeit: „Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicke ich auf diese Zeit zurück. Das war so eine ereignisreiche, bunte Reise mit vielen unvergesslichen Momenten und unbeschreiblichen Emotionen!“

Let's Dance – Das machen die Gewinner der Tanzshow von RTL heute
30 Bilder

Let's Dance – alle Gewinner der Tanzshow von RTL

30 Bilder
Foto: RTL/RTL / Stefan Gregorowius

Besondere Erwähnung findet ihr diesjähriger Tanzpartner, Komiker Ingolf Lück. „Du bist eine Legende“, schwärmt Leonova.

Die Tour-Verantwortlichen und das gesamte Team werden ebenfalls von „Ekat“ mit Dank überhäuft: „Danke an JEDEN aus unserem großartigen Team für dieses faszinierende Kunstwerk, das wir zusammen kreiert haben!“

Ekaterinas Teilnahme bei Let’s Dance 2024 ungewiss

Die Worte von Ekaterina Leonova lassen eine gewisse Endgültigkeit durchblicken. Ob sie im nächsten Frühjahr zur Hauptshow von „Let’s Dance“ zurückkehren wird, ist ungewiss.

Aktuell laufen die Aufzeichnungen für die neue Staffel „Das Supertalent“ in der Leonova neben Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Anna Ermakova in der Jury sitzt. Die Staffel wird im Frühjahr 2024 ausgestrahlt. Nach der Verkündung ihrer neuen Rolle bei RTL sorgten sich die Fans, dass eine zeitliche Überschneidung von „Das Supertalent“ und „Let’s Dance“ eine erneute Teilnahme der gebürtigen Russin an der Tanzshow verhindern würde. Dies ist jedoch nicht der Fall.

So meldete sich Leonova einen Tag nach der RTL-Ankündigung bei Instagram zu Wort, bedankte sich für die vielen Glückwünsche und erklärte: „Natürlich machen sich einige von euch Sorgen, dass mein Einsatz beim „Supertalent“ meine Teilnahme an der neuen Staffel „Let‘s Dance“ 2024 verhindern könnte. Ich kann euch aber beruhigen, denn es gibt keine zeitlichen Überschneidungen.“ Doch das bedeutet nicht, dass „Ekat“ in der neuen Let’s Dance Staffel automatisch 2024 mittanzen wird.

„Der Cast steht noch nicht fest“, erklärte die Profitänzerin auf Instagram. Nachdem Ekaterina Leonova 2017 bis 2019 jede Staffel und 2019 zusätzlich noch die Profi-Challenge gewonnen hatte, tanzte sie in den Jahren 2020 und 2021 nicht in der RTL-Show mit.

Ob mit oder ohne „Let’s Dance“ – Leonova freut sich auf die Zukunft und schreibt: „Jetzt fängt eine neue Reise an! Das wird phänomenal.“

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort