1. Nachrichten
  2. Panorama

Ein Mann hat Polizisten mit seinem Kampfhund bedroht

Straftat : Mann bedroht Polizisten mit seinem Kampfhund

Ein Mann, der vor dem Haus seiner Ex-Freundin randalierte, hat Polizisten mit seinem Hund bedroht. Er habe angekündigt, den Staffordshire Terrier auf die Beamten zu hetzen, hieß es von der Polizei.

Als der Hund den Beamten immer näher kam, feuerten sie zwei Warnschüsse ab. Daraufhin holte der 28-Jährige seinen Hund zurück. Der Mann musste die Nacht bei der Polizei verbringen.