Julia Roberts (41, Foto: dpa), zieht die Arbeit mit ihrem Kollegen Clive Owen zum Film "Duplicity" dem ständigen Stress mit ihren Ocean's Twelve-Kumpanen George Clooney und Brad Pitt bei weitem vor. Dem "People Magazine" sagte der Hollywood-Star: "Was für

Julia Roberts (41, Foto: dpa), zieht die Arbeit mit ihrem Kollegen Clive Owen zum Film "Duplicity" dem ständigen Stress mit ihren Ocean's Twelve-Kumpanen George Clooney und Brad Pitt bei weitem vor. Dem "People Magazine" sagte der Hollywood-Star: "Was für

Julia Roberts (41, Foto: dpa), zieht die Arbeit mit ihrem Kollegen Clive Owen zum Film "Duplicity" dem ständigen Stress mit ihren Ocean's Twelve-Kumpanen George Clooney und Brad Pitt bei weitem vor. Dem "People Magazine" sagte der Hollywood-Star: "Was für eine Erleichterung

Julia Roberts (41, Foto: dpa), zieht die Arbeit mit ihrem Kollegen Clive Owen zum Film "Duplicity" dem ständigen Stress mit ihren Ocean's Twelve-Kumpanen George Clooney und Brad Pitt bei weitem vor. Dem "People Magazine" sagte der Hollywood-Star: "Was für eine Erleichterung. Ich musste nicht dauernd die Toiletten kontrollieren, die Glühbirnen oder das Telefon", in Anspielung auf die Scherze am Set. afp

Sängerin Vicky Leandros (56, Foto: ddp) überrascht auf ihrem neuen Album "Möge der Himmel" mit einer Mischung aus Soul, Rap, Hip-Hop und Rhythm & Blues, produziert von Xavier Naidoo und Michael Herberger. "So wie ich mich persönlich weiterentwickelt habe, hat sich auch meine Musik weiterentwickelt", sagte Vicky Leandros gestern in Berlin. dpa