Ebola erreicht Nigeria – Erneut Arzt infiziert

Ebola erreicht Nigeria – Erneut Arzt infiziert

Die Ebola-Epidemie in Westafrika hat jetzt auch Nigeria erreicht. Ein Arzt, der einen kürzlich in Lagos an der Krankheit verstorbenen Liberianer behandelt hatte, sei mit dem Virus infiziert, teilte Gesundheitsminister Onyebuchi Chukwu am Montag mit.

Zwei weitere Menschen, die in Kontakt mit dem Mann waren und auf Isolierstationen lägen, zeigten ebenfalls Symptome. Der Zustand des in den USA behandelten Ebola-Arztes hat sich unterdessen ersten Berichten zufolge leicht gebessert. "Es ist ermutigend, dass es ihm besserzugehen scheint", sagte der Direktor der US-Seuchenbehörde CDC, Tom Frieden, dem Sender CBS. Die Zahl der Ebola-Toten stieg derweil auf 826.