Dutzende Tote nach Explosion in Fabrik in Bangladesh

Dhaka · Bei einer Explosion und einem Feuer in einer Fabrik in Bangladesch sind Behörden zufolge mindestens 29 Menschen gestorben. Mehrere Menschen wurden verletzt. Ein Kessel sei am Samstagmorgen in der Fabrik rund 20 Kilometer nördlich der Hauptstadt Dhaka explodiert, sagte ein Sprecher. Weil in der Fabrik Chemikalien gelagert wurden, breitete sich das Inferno aus. Das vierstöckige Gebäude stürzte ein. Die Löscharbeiten dauerten gestern noch an.

In der Fabrik werden Verpackungen für Tabak und andere Konsumgüter hergestellt; sie ist auch Zulieferer für internationale Konzerne wie Nestlé . Das Unternehmen reagierte gestern "schockiert und traurig" auf das Unglück. Man sei in Gedanken bei den Betroffenen.