1. Nachrichten
  2. Panorama

Laos: Dutzende Opfer nach Überflutungen durch Dammbruch

Laos : Dutzende Opfer nach Überflutungen durch Dammbruch

Nach dem Dammbruch im südostasiatischen Laos wird das Ausmaß der Katastrophe nach und nach sichtbar. Bislang seien 26 Todesopfer geborgen worden, sagte ein thailändischer Konsularmitarbeiter gestern am Unglücksort.

Von den Überschwemmungen seien mehr als 6000 Menschen aus acht Dörfern betroffen. Der Regierungschef des kommunistischen Landes, Thongloun Sisoulith, sprach gestern zunächst von rund 130 Vermissten.

Zu dem Unglück kam es am Montag an einem Nebenfluss des Mekong an der Grenze zu Kambodscha. Der noch im Bau befindliche Staudamm war nach starkem Regen kollabiert und hatte die Umgebung mit fünf Milliarden Kubikmetern Wasser überflutet.