„Sie macht mir Angst“ Dschungelcamp-Zuschauer rätseln: Was ist mit dieser Kandidatin los?

Eine Kandidatin sticht im Dschungelcamp auf eine besondere Art und Weise heraus: Jana Urkraft Pallaske. IBES-Zuschauer sind verwirrt von ihrem Verhalten.

 Hadert damit, wie die Welt sich entwickelt: Jana „Urkraft“ Pallaske. (Archivbild)

Hadert damit, wie die Welt sich entwickelt: Jana „Urkraft“ Pallaske. (Archivbild)

Foto: RTL / Stefan Thoyah

Diese Kandidatin ist definitiv anders: Während so mancher Z-Promi im Dschungelcamp am liebsten über Materielles spricht oder sich um Zwischenmenschliches (Lästereien) kümmert, lebt Schauspielerin Jana „Urkraft“ Pallaske in ihrer ganz eigenen IBES-Welt. Sie spricht über die Natur, und das am liebsten mit sich selbst, scheint in einer Art Parallel-Dschungelcamp zu leben.

Jana Urkraft Pallaske lebt im Parallel-Dschungelcamp

Das wurde auch an Tag 2 bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ deutlich. Während die anderen Kandidaten am Lagerfeuer darüber sprachen, was sie bisher so beruflich gemacht haben, machte Jana „Urkraft“ Pallaske wieder ihr eigenes Ding.

  • Ex-DSDS-Kandidat Cosimo Citiolo alias „Der Checker vom Neckar“ etwa verriet, dass er früher Stripper war, als er noch „voll schlank“ war.
  • "Mein bekanntestes Format war 'Adam sucht Eva'", erklärte Ex-Botschaftsluder Djamila Rowe.
  • Reality-Sternchen Gigi Birofio beteuerte: "Für mich war 'Ex on the Beach' die beste Reality-Show. Es hat alles: Stress, Psycho, Love, Sex."
  • Jolina Mennen zeigte sich stolz darüber, dass sie eine eigene Kollektion mit einer Make-up-Marke herausgebracht hat.
Dschungelcamp Tag 2 - Fotos: Tessa in der Dschungelprüfung
52 Bilder

Kalter Entzug, Wasser-Drama und Tessa in der Dschungelprüfung (Fotos)

52 Bilder
Foto: RTL / Stefan Thoyah

IBES-Zuschauer fragen sich: Was ist mit Jana Urkraft Pallaske los?

Und was macht Jana „Urkraft“ Pallask? Die 43-Jährige streift ein paar Meter weiter wie beseelt durch den Dschungel. Sie spricht mit den Pflanzen: „Was kann ich für euch tun? Ich bin hier, um euch zu dienen.“ Im Dschungeltelefon sinniert sie: „Es ist magisch hier, die Pflanzen und die wunderschönen, weisen alten Bäume, der Weiher... Es ist schöner, als ich es mir vorgestellt habe.“

So einige Zuschauer in den sozialen Medien waren sichtlich verwirrt. Sie fragen sich: Was ist mit dieser Kandidatin los?

Jana Pallaske: Natur-Fan mit Esoterik-Touch

Um Jana Pallaske besser zu verstehen, sollte man über sie wissen, dass sie tatsächlich sehr naturverbunden ist, nicht nur im Dschungelcamp. Die Berlinerin lebt für mehrere Monate im Jahr auf einer kleinen Insel in Asien. Aber nicht etwa im Luxus, sondern in einem Baumhaus - ohne Strom und fließend Wasser.

Die Natur-Verbundenheit der Schauspielerin, die im Netz auch ihre Dienste als Schamanin anbietet, geht sogar so weit, dass sie kurz vor Start der 16. IBES-Staffel ihren Namen in „Jana Urkraft“ geändert hat. Ob ihr die beschworene Urkraft am Ende auf den Dschungelthron hilft?

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort