Dschungelcamp 2022 Dank Dschungelcamp-Gage – Dieser Star hat jetzt keine Schulden mehr

Maden essen, durch Schleim waten, oder in tausenden Käfern baden – das Dschungelcamp ist bekannt für seine ekligen Prüfungen. Die Stars, die das mitmachen, erhoffen sich dadurch vor allem Rum und Geld. Wer von der diesjährigen IBES-Ausgabe besonders profitiert hat. Maden essen, durch Schleim waten, oder in tausenden Käfern baden – das Dschungelcamp ist bekannt für seine ekligen Prüfungen. Die Stars, die das mitmachen, erhoffen sich dadurch vor allem Rum und Geld. Wer von der diesjährigen IBES-Ausgabe besonders profitiert hat.

Dschungelcamp 2022 - heute: Alle Kandidaten im Überblick - Das große Wiedersehen
22 Bilder

Dschungelcamp 2022: Alle 12 Kandidaten im Überblick

22 Bilder
Foto: RTL

Für den Sieger der diesjährigen Staffel der RTL-Sendung „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ gibt es ein Preisgeld von 100 000 Euro. Doch auch wer nicht zum Dschungelkönig oder zur Dschungelkönigin gekrönt wird, darf auf eine hohe Gage hoffen und damit das Bankkonto aufpolieren.

Nicht selten nehmen vor allem solche Stars am Dschungelcamp teil, deren Karriere schon lange in einem Tief steckt oder die über die Jahre Schulden angehäuft haben.

Wer dank ihrer Teilnahme am Dschungelcamp 2022 jetzt schuldenfrei ist, ist Jasmin Herren. Wie die Witwe von Schauspieler Willi Herren der „Bild-Zeitung“ verriet, konnte sie nun ein Darlehen an ihre Mutter zurückzahlen. Nach dem Tod ihres Mannes hatte Jasmin Herren einige Ausgaben.

Dschungelcamp 2022: Dank Gage – Teilnehmer hat jetzt keine Schulden mehr
Foto: RTL

Jasmin Herren: „Meine Rücklagen waren da schnell aufgebraucht“

Nachdem ich die gemeinsame Wohnung mit meinem Mann verlassen hatte, habe ich mehrere Monate eine Ferienwohnung an der Ostsee angemietet und musste die Einlagerung meiner Sachen in Köln bezahlen“, sagte sie. Hinzu kamen die Kosten, die durch die Beerdigung von Willi Herren entstanden waren.

„Meine Rücklagen waren da schnell aufgebraucht – und ich war wegen meiner Trauer nicht imstande, zu arbeiten“, sagt die 43-Jährige. Deshalb habe sie bei ihrer Mutter ein zinsloses Darlehen von 30 000 Euro aufgenommen, das sie nun zurückzahlen kann.

Wie viel Geld Jasmin Herren insgesamt für ihre Teilnahme am Dschungelcamp von RTL bekam, ist nicht bekannt. Vor der Sendung wurde sie auf 40 000 bis 60 000 Euro geschätzt. Laut „Bild“ soll Jasmin Herren tatsächlich 60 000 Euro erhalten haben.

Christina Antonia Gardiner, Tochter von Hildegard Knef, ist sehr zufrieden mit der Darstellung ihrer Mutter durch Schauspielerin Heike Makatsch (Foto: ddp). "Es ist zu sehen, wie hart sie daran gearbeitet hat, sich in die Person meiner Mutter einzufühlen"
Christina Antonia Gardiner, Tochter von Hildegard Knef, ist sehr zufrieden mit der Darstellung ihrer Mutter durch Schauspielerin Heike Makatsch (Foto: ddp). "Es ist zu sehen, wie hart sie daran gearbeitet hat, sich in die Person meiner Mutter einzufühlen"