Drei Jahre kaum Regen: Elefanten und Zebras verdursten in Kenia

Nairobi. Dramatisches Tiersterben in Kenia: Zebras, Elefanten und Gnus fallen der Dürre vor allem im Amboseli-Nationalpark im Süden Kenias zum Opfer. Tierschützer und Wildhüter berichteten von unzähligen Kadavern verendeter Tiere. In der Region hat es drei Jahre lang nicht ausreichend geregnet

Nairobi. Dramatisches Tiersterben in Kenia: Zebras, Elefanten und Gnus fallen der Dürre vor allem im Amboseli-Nationalpark im Süden Kenias zum Opfer. Tierschützer und Wildhüter berichteten von unzähligen Kadavern verendeter Tiere. In der Region hat es drei Jahre lang nicht ausreichend geregnet. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Die Schauspielerin Alexandra Maria Lara (30, Foto: dpa) hat geheiratet. Sie gab ihrem Freund Sam Riley (29) das Ja-Wort. Richtig, das kann ich bestätigen", sagte ihre Agentin am Freitag in Berlin. Details verriet sie nicht. Die britische Zeitung "Daily Ma
Die Schauspielerin Alexandra Maria Lara (30, Foto: dpa) hat geheiratet. Sie gab ihrem Freund Sam Riley (29) das Ja-Wort. Richtig, das kann ich bestätigen", sagte ihre Agentin am Freitag in Berlin. Details verriet sie nicht. Die britische Zeitung "Daily Ma