Drei Jahre Haft für Handel mit Doktortiteln

Drei Jahre Haft für Handel mit Doktortiteln Hildesheim. Weil er im großen Stil Juristen gegen Geld zum Doktortitel verholfen hat, ist ein Jura-Professor vom Landgericht Hildesheim zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der hochverschuldete 53-Jährige von der Universität Hannover bekam im Schnitt 4000 Euro für seine Hilfe bei der Promotion

Drei Jahre Haft für Handel mit DoktortitelnHildesheim. Weil er im großen Stil Juristen gegen Geld zum Doktortitel verholfen hat, ist ein Jura-Professor vom Landgericht Hildesheim zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der hochverschuldete 53-Jährige von der Universität Hannover bekam im Schnitt 4000 Euro für seine Hilfe bei der Promotion. Außerdem wurde ihm vorgeworfen, er habe gute Noten für Sex vergeben. afpFrisch verheiratete Lehrerin ermordetKrefeld. Eine 37 Jahre alte Lehrerin ist in Krefeld wenige Tage nach ihrer Hochzeit ermordet worden. Nachdem sie nicht zum Unterricht erschienen war, öffneten Polizisten ihre Wohnung und entdeckten die halbnackte Leiche der Frau im Schlafzimmer, teilte die Staatsanwaltschaft gestern mit. Die Gymnasiallehrerin wurde erstochen. Da ihr Ehemann in einem anderen Bundesland arbeitet, lebte die Studienrätin zumeist allein. dpaMutter nach Kindstötung freigesprochenMeiningen. Eine psychisch kranke Mutter, die ihr Baby mit einem Handykabel erdrosselt hat, ist gestern vom Landgericht Meiningen (Thüringen) freigesprochen worden. Begründet wurde das Urteil mit der erheblich verminderten Schuldfähigkeit der Frau. Die 32-Jährige hatte die Tat gestanden. Sie habe den sieben Monate alten Jungen nicht mehr haben wollen. dpa 17 Deutsche bei Busunfall in Ägypten verletztKairo. Auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind gestern 17 deutsche Urlauber verletzt worden, als sich ihr Reisebus auf der Strecke zwischen dem Katharinenkloster und dem Badeort Nuwaiba überschlug. Der ägyptische Fahrer starb, teilte die Polizei mit. Zur Unfallursache hieß es, ein Reifen sei geplatzt. dpa