Festival „Burg Open Air“ 2024 – diese Stars kommen ins Saarland

Im August ist es wieder so weit: Auf der Burg Kerpen in Illingen findet das „Burg Open Air“ statt. Über mehrere Tage spielen wieder jede Menge Stars auf der Bühne des Open-Air-Festivals.

Die Metal-Band „In Extremo“ war bereits vergangenes Jahr beim Burg-Festival in Illingen dabei. (19. August 2023)

Die Metal-Band „In Extremo“ war bereits vergangenes Jahr beim Burg-Festival in Illingen dabei. (19. August 2023)

Foto: Ruppenthal

Der Vorplatz der Burg Kerpen in Illingen verwandelt sich auch in diesem Jahr wieder in ein Festivalgelände. Vom 14. bis 18. August findet das „Burg Open Air“ statt und die Besucher können sich auf vier Tage Festivalstimmung mit namhaften Musikern im Saarland freuen. Wer auf der Festivalbühne stehen wird, steht bereits fest und auch in diesem Jahr haben sich wieder große Namen für das Burg Open Air angekündigt.

Popikone Dieter Bohlen mit seiner Open-Air-Tour „40 Jahre Modern Talking“

Am 14. August wird niemand Geringeres als Dieter Bohlen das diesjährige Burg Open Air eröffnen. Anlässlich des Jubiläums „40 Jahre Modern Talking“ verspricht der „Poptitan“ dem Publikum Musik und Anekdoten aus seinem Leben. Die Besucher können sich auf einen ganz besonderen Abend mit Hits von „Modern Talking“ wie „Cheri Cheri Lady“ und „You’re my Heart, You’re my Soul“ freuen.

Doppelkonzert: Juli & Söhne Mannheims

Ein weiteres Jubiläum erwartet die Zuschauer mit der Band „Juli“. Sie veröffentlichte 2004 ihren Hit „Die perfekte Welle“ und feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen mit einer großangelegten Tournee.

Am 15. August erwartet die Besucher des „Burg Open Air“ gleich ein Doppelkonzert. Denn neben „Juli“ werden auch die „Söhne Mannheims“ die Freilichtbühne beschallen. Die zehnköpfige Band überzeugt seit fast 30 Jahren mit einem unvergleichlichen Sound und wird auch dieses Jahr die Zuschauer begeistern.

In Extremo mit „Capre Noctem Burgentour“

Für Metalfans wird es am 16. August spannend, wenn die Band „in Extremo“ auftritt. Die Band hat angekündigt, auch in diesem Jahr mit ihrer „Carpe Noctem“-Tour auf alten Burgen und Schlössern zu spielen. Mit ihrem Mittelalter-Rock begeistern sie seit 1995 zahlreiche Fans und gehören zu den erfolgreichsten Bands des Mittelalterrocks.

Die schwedische Rockband Mando Diao

Die Band Mando Diao wurde unter anderem mit dem Hit wie „Dance with Somebody“ erfolgreich. Jetzt kommt die Rockband während ihrer Europatournee auch nach Illingen zum „Burg Open Air“. Am 17. August wird die schwedische Band das Publikum mit ihrer energiegeladenen Musik zum Tanzen bringen und für einen unvergesslichen Festivalsommer sorgen.

Blind Guardian

Am nächsten und letzten Tag des Burg Open Airs, dem 18. August, geht es vor allem für Metal-Fans weiter. Die Band hat sich längst international einen Namen gemacht. Neben Wacken spielt „Blind Guardian“ in diesem Jahr auch auf dem Burg Open Air in Illingen. Die Tickets gibt es für die jeweiligen Festivaltage bei den bekannten Verkaufsstellen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort