Deutscher wegen toter Britin im Tessin in Haft

Straßenverkehr : Hochzeitsgesellschaft feiert auf der Autobahn

Eine türkische Hochzeitsgesellschaft soll mitten auf der Autobahn in Köln angehalten und gefeiert haben. Nur durch Vollbremsungen sei es dem nachfolgenden Verkehr möglich gewesen, eine Kollision mit den stehenden Wagen zu verhindern, erklärte die Polizei gestern.

Zeugen hätten von Frauen berichtet, die am Sonntag auf der Autobahn 57 getanzt hätten. Die Polizei stellte die Führerscheine von vier Personen sicher. Gegen neun Fahrer werde wegen massiver Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.