Deutsche geben mehr Geld für ihre Kinder aus

Deutsche geben mehr Geld für ihre Kinder aus

Familien in Deutschland greifen für ihren Nachwuchs immer tiefer in die Tasche. Am meisten Geld je Kind zahlen dabei Eltern von Einzelkindern, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ gestern.

Sie investieren durchschnittlich 584 Euro im Monat in ihren Nachwuchs, das sind 35 Euro mehr als 2003. Eltern von zwei Kindern geben je Kind 515 Euro aus (plus jeweils 40 Euro), bei drei Kindern betrugen die Ausgaben je 484 Euro (plus 32 Euro). Die liegt vor allem daran, dass Eltern von Einzelkindern höhere Erstanschaffungskosten haben. In Familien mit mehreren Kindern würden Spielzeuge und Kleidung mehrfach genutzt.