1. Nachrichten
  2. Panorama

Debatte um Direkt-Nominierung von Xavier Naidoo geht weiter

Debatte um Direkt-Nominierung von Xavier Naidoo geht weiter

Gegen die Grand-Prix-Teilnahme des umstrittenen Sängers Xavier Naidoo (44) regt sich weiter Widerstand. Inzwischen laufen im Internet mehrere Petitionen gegen die Pläne der ARD , den Sänger beim Eurovision Song Contest (ESC) 2016 antreten zu lassen.

Selbst innerhalb der ARD gab es Kritik. Journalist Patrick Gensing sprach auf der Webseite des Politikmagazins "Panorama" von einem falschen Signal. Auch die Politik schaltet sich ein. Johannes Kahrs (SPD ), Sprecher des Seeheimer Kreises, sagte dem "Handelsblatt": "Ich weiß nicht, was die Verantwortlichen beim NDR genommen haben. Legal kann es nicht gewesen sein."