Darmverschluss: Haftstrafe für Mutter nach Tod von Sohn

Darmverschluss : Haftstrafe für Mutter nach Tod ihres Sohns

Nach dem Tod durch Darmverschluss eines fünfjährigen Jungen aus Eschweiler bei Aachen ist die Mutter zu einer Haftstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Die 34-Jährige habe sich der Körperverletzung mit Todesfolge schuldig gemacht, urteilten die Richter des Aachener Landgerichts am Dienstag.

Der Junge war zehn Tage lang nicht zur Toilette gegangen und hatte starke Schmerzen. Trotzdem sei die Mutter nicht mit ihm zum Arzt gegangen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung