Chiles Marine will Arbeiter in Rettungskapsel bergen

Santiago de Chile. Chiles Marine hat am Samstag das Geheimnis um ihre Rettungskapsel für die unter Tage eingeschlossenen Bergleute gelüftet. Die Kapsel beziehungsweise der Metallkäfig soll mit Atemluft versorgt und mit Licht und einer Videoüberwachung ausgerüstet werden, erklärte Marinekommandeur Sergio Sandoval am Freitag (Ortszeit) im Sender Canal 24 Horas

Santiago de Chile. Chiles Marine hat am Samstag das Geheimnis um ihre Rettungskapsel für die unter Tage eingeschlossenen Bergleute gelüftet. Die Kapsel beziehungsweise der Metallkäfig soll mit Atemluft versorgt und mit Licht und einer Videoüberwachung ausgerüstet werden, erklärte Marinekommandeur Sergio Sandoval am Freitag (Ortszeit) im Sender Canal 24 Horas. Außerdem solle eine Vorrichtung zum Angurten und zur Fixierung der Beine angebracht werden. Schließlich werde die Kapsel für den Fall, dass sie auf dem Weg aus 700 Metern Tiefe stecken bleibe so konzipiert, dass eine Umkehr möglich sei. Es wird erwartet, dass die Fahrt nach oben mindestens eine Stunde dauert. afp

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Musiker Phil Collins (59, Foto: ddp)übt sich rückblickend in Selbstkritik. Er sei gerade dabei, das VHS-Archiv seiner Fernsehauftritte zu digitalisieren, sagte er der "Welt am Sonntag". Und wenn er sich manche Auftritte so ansehe, denke er, kein Wunder, d
Musiker Phil Collins (59, Foto: ddp)übt sich rückblickend in Selbstkritik. Er sei gerade dabei, das VHS-Archiv seiner Fernsehauftritte zu digitalisieren, sagte er der "Welt am Sonntag". Und wenn er sich manche Auftritte so ansehe, denke er, kein Wunder, d