Video

Brandenburg: Mehr als 50 Verletzte bei Reisebus-Unfall auf der A12

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Reisebus und einem Lastwagen auf der A 12 in Brandenburg bei Storkow haben sich nach Polizeiangaben etwa 52 Menschen verletzt, davon zehn schwer. Der Großteil der Verletzten seien Fahrgäste eines polnischen Reisebusses gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Eine Sprecherin des Landkreises Oder-Spree sprach von einem lebensgefährlich verletzten Menschen. Laut Polizei war ein Gefahrguttransporter auf der Autobahn auf einen vor ihm anhaltenden Lkw aufgefahren. Der Fahrer des Gefahrguttransporters habe noch versucht, nach links auszuweichen und sei dabei seitlich mit dem Reisebus kollidiert. Der Bus sei daraufhin in die Mittelschutzplanke geknallt. Der Gefahrguttransporter war zum Unfallzeitpunkt nach Polizeiangaben nicht beladen. Die Verletzten sind nach Angaben von Polens Polizei alle polnische Staatsbürger. Es handele sich um Arbeitnehmer eines deutschen Unternehmens, so die Polizei. Der Bus fuhr aus Polen in Richtung Berlin, wie die Polizei in Frankfurt/Oder berichtete.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort