1. Nachrichten
  2. Panorama

Blaues Bildschirmlicht stört beim Einschlafen

Blaues Bildschirmlicht stört beim Einschlafen

Schlafforscher raten dazu, Smartphones und Computer aus dem Schlafzimmer zu verbannen. Die "Blau-Licht-Geräte" störten den Schlaf, sagte Hans-Günter Weeß vom Schlafzentrum am Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie gestern.

Mehrere Studien hätten nachgewiesen, dass die LED-Technik in den elektronischen Geräten den Schlaf-Wach-Rhythmus negativ beeinflusse. Blaues Licht wirke als Wachmacher. Für eine gesunde nächtliche Regeneration von Körper und Geist sollten Computer und Co. deshalb 30 bis 60 Minuten vor dem Zu-Bett-Gehen ausgeschaltet werden, empfiehlt der Schlafforscher .