1. Nachrichten
  2. Panorama

Biker müssen Feldberg umfahren. Wegen Unfällen und Lärm werden versuchsweise einige Straßen für Krafträder gesperrt.

Zeitlich begrenzte Streckensperrung : Biker müssen Feldberg umfahren

Wegen Unfällen und Lärm werden versuchsweise einige Straßen für Krafträder gesperrt.

(dpa) Zu laut, zu gefährlich? An diesem Samstag beginnt eine umstrittene, zeitlich begrenzte Versuchssperrung für Motorräder auf Landesstraßen zum Feldberg im Taunus. Abschnitte auf drei bei Bikern beliebten Strecken werden für neun Tage gesperrt, wie der Landrat des Hochtaunuskreises, Ulrich Krebs (CDU), mitteilte. Durch Lärmmessungen und Verkehrszählungen soll ermittelt werden, welche langfristigen Regelungen für Motorradfahrer getroffen werden sollen.

Das Feldberggebiet ist bei Motorradfahrern sehr beliebt. Probleme bereiten rasende und leichtsinnig fahrende Biker. „Wir sind grundsätzlich gegen Streckensperrungen“, sagte der Vorsitzende der Biker Union, Rolf Frieling. Man wolle aber einen konstruktiven Beitrag zur Entschärfung der Situation am Feldberg leisten. So sollte die Polizei „Mehrfachtäter“ stärker verfolgen. Der Bundesverband der Motorradfahrer (BVDM) hat für 16. Juni eine Demo auf dem Feldberg angekündigt.