Bayern: Taxifahrer meldet großen Hamster - und meint Wildschwein

Freising : „Großer Hamster“ wird zum Wildschwein

Kleines Versehen: Ein Taxifahrer meldete der Polizei in der Nacht zum Montag, einen „großen Hamster mit sehr großen Zähnen“ angefahren zu haben. Als die Einsatzkräfte am Unfallort bei Freising ankamen, entpuppte sich das Tier als mittelgroßes Wildschwein.

Ob der Fahrer noch nie eines gesehen hatte? Jedenfalls betonte die Polizei: „Der Taxifahrer war nüchtern!“

Mehr von Saarbrücker Zeitung