Baum stürzt auf Fahrschulauto bei erster Fahrstunde.

Erste Fahrstunde : Baum stürzt auf Fahrschulauto

Abrupt ist am Freitagfrüh die erste Fahrstunde eines Fahrschülers in Mühlheim an der Ruhr geendet, als ein Baum auf die Motorhaube fiel und den Wagen unter sich begrub. Bei starkem Wind und Regen war die 25 Meter hohe marode Buche in Richtung Fahrbahn gekippt.

Eine Vollbremsung des Fahrlehrers, der die Gefahr rechtzeitig erkannte, verhinderte Schlimmeres. Laut Feuerwehr blieben beide Insassen unverletzt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung