Banküberfall mit Bombenattrappe

Banküberfall mit Bombenattrappe

Banküberfall mit BombenattrappeGladbeck. Bei einem Banküberfall mit einer Bombenattrappe haben unbekannte Täter in Gladbeck gestern möglicherweise reiche Beute gemacht. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung hatte der Täter einer Passantin einen Koffer an den Arm gekettet und sie in die Bank geschickt. Mit einem Koffer voller Geld kam sie wieder heraus

Banküberfall mit BombenattrappeGladbeck. Bei einem Banküberfall mit einer Bombenattrappe haben unbekannte Täter in Gladbeck gestern möglicherweise reiche Beute gemacht. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung hatte der Täter einer Passantin einen Koffer an den Arm gekettet und sie in die Bank geschickt. Mit einem Koffer voller Geld kam sie wieder heraus. dpaFrau stirbt nach SchulbusunfallApen. Bei einem Schulbusunfall auf der Autobahn A 28 in Niedersachsen sind gestern zahlreiche Menschen, darunter sieben Kinder, schwer verletzt worden. Eine Mutter, die als Begleiterin mitgefahren ist, ist gestern abend im Krankenhaus gestorben. Der Busfahrer erlitt einen schweren Schock. Der Bus war gegen ein Baustellenfahrzeug geprallt. dpaTürkische Eltern lesen selten vorBerlin. Aus der Türkei stammende Eltern lesen ihren Kindern so wenig vor wie keine andere in Deutschland lebende Ausländergruppe. Dies ist ein zentrales Ergebnis einer repräsentativen Studie zum Vorlese- und Erzählverhalten in Familien mit Migrationshintergrund. Demnach liest jedes dritte Elternpaar aus der Türkei nie vor, sogar jedes zweite erzählt nie Geschichten. dapdMillionenschaden bei AbrechnungsbetrugBerlin. Ein Berliner Apotheker und sieben HIV-Patienten sollen Abrechnungsbetrug im großen Stil begangen haben, bei dem ein Schaden von rund zehn Millionen Euro entstand. Die Patienten haben der Polizei zufolge "Ärzte-Tourismus" betrieben und sich mehr Rezepte als nötig besorgt. Der Apotheker soll diese Rezepte angekauft und bei den Kassen abgerechnet haben, ohne jedoch die Medikamente heraus zu geben. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung