Babys erhalten oft Erwachsenen-Arznei

Babys erhalten oft Erwachsenen-Arznei

Babys erhalten oft Erwachsenen-Arznei Landau. Fast die Hälfte aller Säuglinge wird in Deutschland einer Studie zufolge mit Medikamenten behandelt, die nur für Erwachsene zugelassen sind

Babys erhalten oft Erwachsenen-ArzneiLandau. Fast die Hälfte aller Säuglinge wird in Deutschland einer Studie zufolge mit Medikamenten behandelt, die nur für Erwachsene zugelassen sind. Die Daten stammten zwar aus dem Jahr 2005, hätten sich in den vergangenen Jahren aber nur wenig verändert, sagten die zuständigen Forscher aus Bremen und München der "Rheinpfalz am Sonntag". dpa15-Jähriger fährt Auto der Eltern zu SchrottStockheim. Ein 15-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag das Auto seiner Eltern zu Schrott gefahren. Nach Angaben der Polizei hatte der Jugendliche ohne das Wissen seiner Eltern den Schlüssel des Autos genommen und seine Freundin nach Hause gebracht. Auf der Rückfahrt kam er wegen Straßenglätte und zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Garage. Der 15-Jährige blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Auch die Garage wurde stark beschädigt. dpa Tiger zerfleischt Bauern auf SumatraJakarta. Ein wilder Tiger hat auf der indonesischen Insel Sumatra einen Bauern angegriffen und zerfleischt. Der 45-Jährige war in der Nähe des Dorfes Raman auf dem Weg zu einer Gummibaum-Plantage, als der Tiger angriff, berichtete gestern der Online-Nachrichtendienst "Kompas.com". Dorfbewohner fanden die Leiche des Mannes in der Nähe seiner Hütte. dpa Vierter Todesfall durch Vogelgrippe in ChinaPeking. Zum vierten Mal in einem Monat ist in China ein Mensch an der Vogelgrippe gestorben. Eine Frau erlag in der nordwestchinesischen Stadt Ürümqi einer Infektion mit dem Virus H5N1. Die 31-Jährige hatte ein lebendes Huhn auf einem Markt gekauft und zum Essen zubereitet. Auch ein 29-Jähriger in Südwestchina soll an dem Virus erkrankt und in kritischem Zustand sein. dpa