1. Nachrichten
  2. Panorama

Babyfon gehacked: Mann beobachtet Kind in USA

Babyfon gehacked: Mann beobachtet Kind in USA

Ein Computerhacker ist im US-Bundesstaat Texas ins drahtlose Babyfonsystem einer Familie eingedrungen. Er habe die zweijährige Tochter über die dazugehörige Kamera beim Schlafen beobachtet und mit anzüglichen Bemerkungen beleidigt, berichtete der lokale TV-Sender KTRK aus Houston.

Die geschockten Eltern hätten plötzlich eine fremde Stimme aus dem Lautsprecher des Babyfons gehört, das ans Internet angeschlossen war. "Es fühlte sich an, als wäre jemand in unser Haus eingebrochen", sagte der Vater den Angaben zufolge. Erst als er den Stecker des Babyfons gezogen habe, hatte der Spuk ein Ende. Die Tochter bekam laut dem Bericht von den obszönen Beleidigungen nichts mit: Sie wurde taub geboren und trägt nur tagsüber ein Hörgerät.