Auf Klo entdeckt: Wertvolles Darwin-Buch

Auf Klo entdeckt: Wertvolles Darwin-Buch

Auf Klo entdeckt: Wertvolles Darwin-Buch London. Sie stand jahrelang auf einer Toilette - jetzt ist eine Erstausgabe von Charles Darwins Werk "Die Entstehung der Arten" für 103 000 Pfund (114 000 Euro) versteigert worden. Das Buch erreichte damit pünktlich zum 150

Auf Klo entdeckt: Wertvolles Darwin-BuchLondon. Sie stand jahrelang auf einer Toilette - jetzt ist eine Erstausgabe von Charles Darwins Werk "Die Entstehung der Arten" für 103 000 Pfund (114 000 Euro) versteigert worden. Das Buch erreichte damit pünktlich zum 150. Jahrestag seiner Erstveröffentlichung einen rund doppelt so hohen Betrag wie erwartet, teilte das Auktionshaus Christie's gestern in London mit. Eine Familie aus der Nähe von Oxford hatte die Erstausgabe vor fast 50 Jahren für wenige Schillinge erworben. dpaFamilientragödie in Eutin - Sohn unter VerdachtEutin. Ein 48 Jahre alter Mann hat in Eutin möglicherweise seinen Vater (69) erstochen und seine Mutter lebensgefährlich verletzt. Das teilte die Polizei Lübeck (Schleswig-Holstein) gestern mit. Die 69-jährige Frau konnte schwer verletzt noch die Polizei alarmieren. Der Sohn versuchte, sich das Leben zu nehmen und wurde in einem Krankenhaus vorläufig festgenommen. dpa Millionendieb erhält Heiratsanträge Lyon. Den französischen Millionendieb Toni M. lassen seine Fans auch im Gefängnis nicht im Stich: Der 39-Jährige, der sich zu Monatsbeginn mit einem Geldtransporter mit 11,6 Millionen Euro aus dem Staub gemacht hatte und sich später der Polizei stellte, bekomme ständig Heiratsanträge, sagte sein Anwalt. M. bekomme auch Anfragen von Fans, die sein Konterfei auf ihr T-Shirt drucken wollten. Die Situation sei "ziemlich absurd", aber sein Mandant nehme sie mit Humor. afp67-Jähriger erschießt Frau und SohnFrankfurt. Zwei Menschen sind Opfer eines Familiendramas in Frankfurt geworden. Ein 67-Jähriger soll seine Ehefrau und seinen Sohn erschossen haben. Der Mann hat sich laut Polizei nach der Tat widerstandslos ergeben und die tödlichen Schüsse gestanden. Das Motiv ist unklar. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung