Aschewolke lässt europaweit mehr als 1000 Flüge ausfallen

Aschewolke lässt europaweit mehr als 1000 Flüge ausfallen

Brüssel. Vulkanasche aus Island behindert erneut den Flugverkehr. In Europa fielen gestern rund 1000 Flüge aus. Wie die europäische Organisation für Flugsicherheit Eurocontrol in Brüssel mitteilte, sind vor allem die Flughäfen Amsterdam-Schiphol, Rotterdam und Groningen betroffen, in Großbritannien mehrere Airports in Nordirland, einem Teil Schottlands und im Südosten der Insel

Brüssel. Vulkanasche aus Island behindert erneut den Flugverkehr. In Europa fielen gestern rund 1000 Flüge aus. Wie die europäische Organisation für Flugsicherheit Eurocontrol in Brüssel mitteilte, sind vor allem die Flughäfen Amsterdam-Schiphol, Rotterdam und Groningen betroffen, in Großbritannien mehrere Airports in Nordirland, einem Teil Schottlands und im Südosten der Insel. Die Londoner Flughäfen Heathrow und Gatwick konnten dagegen gestern Morgen wieder geöffnet werden. Der deutsche Luftraum bleibt von der Aschewolke vorerst verschont, schätzte der Deutsche Wetterdienst (DWD). dpa