Nach der Todesfahrt: Amok-Fahrer von Toronto des Mehrfach-Mordes angeklagt

Nach der Todesfahrt : Amok-Fahrer von Toronto des Mehrfach-Mordes angeklagt

Nach einer brutalen Schlingerfahrt über belebte Gehwege in Toronto ist der mutmaßliche Angreifer des zehnfachen Mordes und des 13-fachen versuchten Mordes angeklagt worden. Das bestätigte ein Gerichtssprecher gestern nach der Anhörung des Verdächtigen Alek Minassian. Der 25-Jährige soll am Montag einen Lieferwagen in eine Menge gesteuert, zehn Menschen getötet und 15 verletzt haben.

Die Polizei geht von Vorsatz aus, das Motiv ist weiter unklar. Der Informatik-Student soll geistig verwirrt sein, berichteten Medien. Premierminister Justin Trudeau sprach von einer „sinnlosen Attacke und einer schrecklichen Tragödie“.

Mehr von Saarbrücker Zeitung