Alexander Gerst kann mit dem beschädigten Raumschiff wieder zurück zur Erde fliegen

Weltall : Gerst-Raumschiff tauglich für Rückflug

Das russische Raumschiff „Sojus MS-09“, in dem der deutsche Astronaut Alexander Gerst im Juni zur ISS geflogen ist, ist nach Einschätzung der Raumfahrtbehörde Roskomos trotz Beschädigung tauglich für den Rückflug zur Erde.

Bis zur Rückkehr im Dezember könne die „Sojus MS-09“ auch uneingeschränkt als Rettungskapsel dienen, teilte Roskosmos gestern mit.