1. Nachrichten
  2. Panorama

Älteste Schildkröte der Welt lebte in Baden-Württemberg

Älteste Schildkröte der Welt lebte in Baden-Württemberg

Paläontologen haben bei Schwäbisch Hall das Fossil der ältesten Schildkröte der Welt gefunden. Diese 240 Millionen Jahre alte Ur-Schildkröte sei in der Abstammungsgeschichte ein bislang fehlendes Bindeglied zu den Echsen, berichtete Rainer Schoch vom Staatlichen Museum für Naturkunde in Stuttgart . Ihre anatomische Konstruktion ermögliche es, Schildkröten in die nähere Verwandtschaft der Echsen, Krokodile und Vögel zu stellen.

Sie widerlegt die Hypothese, dass Schildkröten von sehr urtümlichen Sauriern abstammen. Die Ur-Schildkröte erhielt den Namen Pappochelys (Opaschildkröte).