1. Nachrichten
  2. Panorama

Abenteurer Fuchs startet neue Grönland-Expedition

Abenteurer Fuchs startet neue Grönland-Expedition

Hamburg. Der Polarforscher und Abenteurer Arved Fuchs hat die Segel für die "Nordpoldämmerung" gesetzt: Der 56-Jährige startet eine neue Expedition nach Nordwest-Grönland, einer nur schwer zugänglichen Region

Hamburg. Der Polarforscher und Abenteurer Arved Fuchs hat die Segel für die "Nordpoldämmerung" gesetzt: Der 56-Jährige startet eine neue Expedition nach Nordwest-Grönland, einer nur schwer zugänglichen Region. Fuchs stach gestern mit seinem Segelschiff "Dagmar Aaen" vom Hamburger Hafen aus in See - zu einer "spektakulären Hochgebirgslandschaft mit den größten Gletschern der Arktis". Der Polarexperte begibt sich rund ein Jahr lang auf die Spuren einer historischen Expedition von 1881 bis 1884. "Aufgrund des zurückweichenden Packeises ist es möglich, mit der 'Dagmar Aaen' früher unzugängliche Regionen anzusteuern", sagte Fuchs. dpa