1. Nachrichten
  2. Panorama

65-jährige Berlinerin bringt Vierlinge zur Welt

65-jährige Berlinerin bringt Vierlinge zur Welt

Nach knapp 26-wöchiger Schwangerschaft hat die 65-jährige Berlinerin Annegret R. einem Bericht zufolge per Kaiserschnitt Vierlinge zur Welt gebracht. Die drei Jungen und ein Mädchen seien bereits am Dienstag zur Welt gekommen, berichtete der Fernsehsender RTL am Freitagabend.

"Die Kinder sind wie bei Frühgeburten üblich im Brutkasten", hieß es. Die Vierlinge brachten zwischen 655 und 960 Gramm auf die Waage. Experten attestieren ihnen gute Überlebenschancen, schätzen die Gefahr langfristiger Schäden allerdings als sehr hoch ein. Die nun 17-fache Mutter soll sich bereits erholt haben.