400 000 Kilometer Stau auf deutschen Autobahnen

München. Die Zahl der Verkehrsstaus in Deutschland ist im vergangenen Jahr drastisch gestiegen. Nach Angaben des ADAC waren häufig Baustellen die Ursache. 2010 gab es demnach 185 000 Staus, 32 Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt standen Autos auf rund 400 000 Kilometern still

München. Die Zahl der Verkehrsstaus in Deutschland ist im vergangenen Jahr drastisch gestiegen. Nach Angaben des ADAC waren häufig Baustellen die Ursache. 2010 gab es demnach 185 000 Staus, 32 Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt standen Autos auf rund 400 000 Kilometern still.Vor allem donnerstags und freitags stockte der Verkehr - im Schnitt gab es an diesen Tagen jeweils 700 Staus. Am ruhigsten lief der Verkehr an den Sonntagen, dann standen die Fahrzeuge durchschnittlich nur 145 Mal Stoßstange an Stoßstange. Nordrhein-Westfalen, das Bundesland mit dem größten Autobahnnetz, landete mit 57 000 Staumeldungen im Ländervergleich wieder auf Platz eins. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort