1. Nachrichten
  2. Panorama

19-Jährige verkauft ihr Baby für 15 000 Euro

19-Jährige verkauft ihr Baby für 15 000 Euro

19-Jährige verkauft ihr Baby für 15 000 Euro Für 15 000 Euro hat in Frankreich eine 19-jährige Mutter ihr drei Wochen altes Baby verkauft. Die Polizei suchte gestern nach dem Neugeborenen, nachdem die in Paris festgenommene junge Frau den Verkauf des Kindes gestanden hatte.

Das Baby war Ende Mai in einem Krankenhaus auf die Welt gekommen. Die 19-Jährige hat bereits ein Kind, das die Behörden in ihre Obhut nahmen.

Archäologen entdecken vergessene Maya-Stadt

Archäologen haben im Osten Mexikos eine vergessene Maya-Stadt entdeckt. Die antike Stätte im Bundesstaat Campeche sei jahrzehntelang im Wald unentdeckt geblieben, teilte Mexikos Nationales Institut für Anthropologie gestern mit. Vor zwei Wochen habe eine Wissenschaftlergruppe die Stadt entdeckt. Angaben zufolge ist sie 22 Hektar groß.

Dolce & Gabbana zu Haftstrafen verurteilt

Die italienischen Modedesigner Domenico Dolce and Stefano Gabbana sind wegen Steuerhinterziehung zu Haftstrafen von einem Jahr und acht Monaten verurteilt worden. Das entschied gestern ein Gericht in Mailand. Den Gründern des Mode-Unternehmens Dolce & Gabbana war vorgeworfen worden, mit fiktiven Firmen in Luxemburg eine Milliarde Euro Steuern hinterzogen zu haben.

"Top-Ten-Krimineller" festgenommen

Die mexikanischen Behörden haben einen der zehn von den USA meistgesuchten Kriminellen festgenommen. Der wegen "sexueller Ausbeutung von Kindern" gesuchte ehemalige Professor Walter Lee Williams, sei in Playa del Carmen gefasst worden, teilte die Staatsanwaltschaft gestern mit.