18-jährige Deutsche in Indien vergewaltigt

18-jährige Deutsche in Indien vergewaltigt

Innerhalb weniger Tage sind in Indien nach Polizeiangaben eine Deutsche und eine Dänin vergewaltigt worden. Die junge Deutsche (18) sei am Freitag während einer Zugfahrt im Süden des Landes missbraucht worden, teilte die Polizei gestern mit.

Der mutmaßliche Täter, der im Schlaf über sie herfiel, sei gefasst. Nur wenige Tage später, am Dienstag, wurde eine dänische Touristin (51) in einem Touristenviertel in Neu-Delhi ebenfalls Opfer einer Vergewaltigung. Nach Polizeiangaben hatten bis zu sechs Männer sie missbraucht und ausgeraubt, nachdem die Frau sie nach dem Weg zu ihrem Hotel gefragt hatte. Zwei verdächtige Obdachlose seien festgenommen worden.