1. Nachrichten
  2. Panorama

Regisseur James Cameron (56, Foto: dpa) dreht zwei weitere Folgen von "Avatar". Die Fortsetzungen des erfolgreichsten Films aller Zeiten sollen laut 2014 und 2015 Premiere haben, bestätigte 20th Century Fox dem Magazin "Variety". "Avatar", der in 3-D-Tech

Regisseur James Cameron (56, Foto: dpa) dreht zwei weitere Folgen von "Avatar". Die Fortsetzungen des erfolgreichsten Films aller Zeiten sollen laut 2014 und 2015 Premiere haben, bestätigte 20th Century Fox dem Magazin "Variety". "Avatar", der in 3-D-Tech

Regisseur James Cameron (56, Foto: dpa) dreht zwei weitere Folgen von "Avatar". Die Fortsetzungen des erfolgreichsten Films aller Zeiten sollen laut 2014 und 2015 Premiere haben, bestätigte 20th Century Fox dem Magazin "Variety". "Avatar", der in 3-D-Technik gedreht wurde, spielte seit Dezember vergangenen Jahres rund zwei Milliarden Euro ein

Regisseur James Cameron (56, Foto: dpa) dreht zwei weitere Folgen von "Avatar". Die Fortsetzungen des erfolgreichsten Films aller Zeiten sollen laut 2014 und 2015 Premiere haben, bestätigte 20th Century Fox dem Magazin "Variety". "Avatar", der in 3-D-Technik gedreht wurde, spielte seit Dezember vergangenen Jahres rund zwei Milliarden Euro ein. afp

Pop-Diva Mariah Carey (41, Foto: dpa) und ihr Mann Nick Cannon erwarten ein Baby. "Ja, wir sind schwanger, das ist wahr", sagte sie gestern beim amerikanischen Fernsehsender NBC. Carey wollte nicht zu viele Einzelheiten mitteilen. Das Baby werde im Frühjahr geboren. Sie wolle vor der Geburt nicht wissen, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird. dpa

Russlands Regierungschef Wladimir Putin (58, Foto: dpa) ist in der Ukraine mit einem angeblich "blauen Auge" aufgefallen. Der hohe Gast sei schlecht gelaunt und wortkarg gewesen, berichteten Medien. Sie spekulierten, Putin könnte sich beim Judo verletzt oder sich gar einer Schönheits-OP unterzogen haben. Putins Sprecher wies die Berichte jedoch zurück. dpa