Von Woche zu Woche: Saarland braucht bessere Anbindung

Von Woche zu Woche : Saarland braucht bessere Anbindung

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

nach unzähligen Verspätungen und Ausfällen bei Flügen von und nach Berlin gibt es mal eine gute Nachricht vom Saarbrücker Flughafen: Ab November soll die 2013 eingestellte Strecke nach München wieder aufgenommen werden. Eine direkte Verbindung in die bayerische Landeshauptstadt und die so möglichen Anschlussflüge helfen der saarländischen Wirtschaft. Sie ist mit ihrer starken Exportorientierung besonders auf gute Anbindungen an andere Wirtschaftszentren in Deutschland, Europa und der Welt angewiesen. Davon kann aktuell keine Rede sein.

Nach dem Desaster der wochenlangen Sperrung der Fechinger Talbrücke und dem Chaos rund um die wichtigste Autobahnverbindung hat in den vergangenen Monaten vor allem Air Berlin dem Saarland geschadet. Eine verlässliche Verbindung nach Berlin gibt es aktuell nicht. Auch gestern wurden in der Bundeshauptstadt zahlreiche AIr Berlin-Flüge annulliert, darunter – wieder einmal – die Abendmaschine nach Saarbrücken. Nicht nur viel reisende Geschäftsleute, Verbandsvertreter oder Politiker leiden darunter. Die schlechte Anbindung des Saarlandes begrenzt die Chancen des Wirtschaftsstandortes und damit die eines jeden einzelnen Saarländers.

Im Fall der Flüge der finanziell schwer angeschlagenen Air Berlin sind die Möglichkeiten der Landesregierung begrenzt. Bei Straßen und Bahnverbindungen sieht das schon anders aus. Zumindest hier müssten die gut vernetzten Landespolitiker aus CDU und SPD in Berlin mehr herausholen. Dass sie die Bundeshauptstadt wegen Flugausfällen schlecht erreichen können, darf keine Entschuldigung sein. Bemüht doch gerade die Landesregierung immer wieder das Bild der Region im Herzen Europas. Verkehrstechnisch ist sie nur eine mühsam erreichbare Randlage. Das muss sich schnellstmöglich ändern. Denn es geht um eine zentrale Zukunftsfrage des Landes und damit um eine wichtige Pflichtausgabe für die große Koalition. In diesem Sinne ein schönes Wochenende

Mehr von Saarbrücker Zeitung