Zu viel ausgeben macht pleite

Zwei Billionen Euro Schulden

Ich vermisse den öffentlichen Aufschrei angesichts unserer bundesdeutschen Schulden. Kaum ist die Schuldenbremse verabschiedet, geht das Schuldenmachen lustig weiter, als hätten uns die Griechen nicht wachgerüttelt. Ein Hoffnungsschimmer: immerhin 0,8 Prozent weniger als 2015 im Bund. Nur wir Saarländer können das anders (0,4 Prozent mehr). Es macht mich krank, wie die Politik Prestigeobjekte in Verschwendungsmanie durchboxt. Liebe Politiker: Ständig einen Cent mehr ausgeben als einnehmen führt zur Pleite. Bedauerlich, dass Verantwortliche nicht selbst haften.