Viele Schicksale fallen durch das Raster

Viele Schicksale fallen durch das Raster

BergbauViele Schicksale fallen durch das RasterZum Artikel "Ein riesiger Erfolg" (SZ von Pfingsten) und zu weiteren Beiträgen über Grubenschäden Ein riesiger Erfolg! Offenbar nur für Bergbaubeben-Betroffene

Bergbau

Viele Schicksale fallen durch das Raster

Zum Artikel "Ein riesiger Erfolg" (SZ von Pfingsten) und zu weiteren Beiträgen über Grubenschäden

Ein riesiger Erfolg! Offenbar nur für Bergbaubeben-Betroffene. Was ist mit meiner Mutter, die mit 81 Jahren aus ihrem Elternhaus raus musste, da sie das Leben in ihrem Haus und die ständigen Reparaturarbeiten seitens der RAG, die Schieflage und die Beschädigungen nicht mehr ertragen konnte, es deshalb verlassen hat und wegen der gedrückten Stimmungslage jetzt Psychopharmaka nimmt? Sie hat Fürstenhausen und Völklingen wie die Westentasche gekannt und musste sich nun in einer ganz neuen Umgebung, in Merzig, einleben. Sie hat alles, auch sämtliche Bekannten, zurückgelassen. Solche Schicksale zählen auch. Für die keine Entschädigung bisher vorgesehen ist.

Gertrud Weis, Merzig

Führerschein

Autos sind sicherer als Kleinkrafträder

Zum Leserbrief "Bobby-Cars mit Motor fehlen uns noch" von Anne Weber (SZ von Pfingsten)

Immer wieder lese ich, dass Jugendliche mit 16 angeblich die Reife und der Überblick fehlen, um ein auf Tempo 80 gedrosseltes Auto im heutigen Straßenverkehr zu bewegen. Dieselben Jugendlichen fahren mit Mofas und Kleinkrafträdern, die einen größeren Überblick erfordern und gerne von Zeitgenossen, denen trotz höheren Alters anscheinend genau diese Reife fehlt, riskant überholt, geschnitten und übersehen werden. Und das ganz ohne ABS, ESP, Gurt und Airbag (und meist leider auch ohne Schutzkleidung). Glaubt wirklich jemand, dass diese Jugendlichen bei entsprechender Ausbildung kein Auto fahren können? Und womit ist man sicherer unterwegs?

Uwe Doll, Großrosseln