Verflixte Verschluss-Sache

Meinung: Verflixte Verschluss-Sache

Meinung:

Verflixte Verschluss-Sache

Von Pia Rolfs

Deutschland ist ein Land der Widersprüche. Während es einerseits immer weniger Kinder gibt, wächst andererseits die Zahl der Verschlüsse mit Kindersicherung. So sind etwa manche WC-Reiniger oder Gläser mit Tabletten überhaupt nicht mehr zu öffnen - weder von Kindern noch von etwas kraftlosen Menschen. So wird alles geschützt, auch das Produkt vor seinem Verbraucher. Natürlich gäbe es die Möglichkeit, Verschlüsse sowohl mit als auch ohne Kindersicherung anzubieten - aber wer weiß, welche Kennzeichnungspflichten das nach sich ziehen würde. Möglicherweise müssten Menschen, die den Pflanzendünger ohne Kindersicherung kaufen, dann noch an der Kasse ihre Kinderlosigkeit nachweisen. Eine bürokratische Mammutaufgabe! Denkbar wäre aber, dass bereits die allgegenwärtige Existenz der Kindersicherung Menschen vom Nachwuchszeugen abschreckt. Denn Wesen, vor denen sogar der WC-Reiniger in Sicherheit gebracht werden muss, scheinen ziemlich gefährlich zu sein.