Leserbrief Jäger erlegen so viele Wildschweine wie nie zuvor: Verbrauchern wird viel vorgegaukelt

Leserbrief Jäger erlegen so viele Wildschweine wie nie zuvor : Verbrauchern wird viel vorgegaukelt

Rekord-Wildschwein-Jagd II

„Krieg der Wildsau“ hat sich die Jägerschaft auf ihre Büchsen geschrieben und arbeitet mit ihren Rekord-Abschüssen in die Tasche der Schweinefleisch-Lobby, die die Afrikanische Schweinepest (ASP) gerne als Vorwand ins Spiel bringt. Die Wildschweine sterben den Stellvertretertod, damit die Mastschweine nicht vorzeitig gekeult werden müssen. Die Jäger freut’s. Das vielzitierte weggeworfene Lkw-Fahrerbrötchen auf den Rastplätzen, welches die ASP angeblich übertragen soll, ist dabei genauso lächerlich wie alles, was der Verbraucher aus dieser Branche sonst noch vorgegaukelt bekommt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung