Neue München-Flüge: Steuern werden verschwendet

Neue München-Flüge : Steuern werden verschwendet

Flughafen Saarbrücken

Sehr gut verhandelt, Herr Barke! Auf Kosten nichtfliegender, saarländischer  Steuerzahler wird die Lufthansa-Tochter BMI mit einem „Marketingzuschuss“  von 1,5 Millionen Euro  gesponsert. So konnte das Ministerium die Kriterien bezüglich der verbotenen Beihilfezahlungen der EU umgehen. Obwohl der Flughafen Frankfurt in zwei Stunden erreichbar ist, leistet sich ein bis zum „Kragen“ verschuldetes  Bundesland einen Regionalflughafen für Ferienflieger nach Mallorca und Ibiza. Regionalflughäfen sind Steuerverschwendungen in Reinkultur. Eine Misswirtschaft, für die der Steuerzahler geradestehen muss.