Leserbrief Steinmeier zur Integration: Steinmeier hatte Zeit zur Ehrlichkeit

Leserbrief Steinmeier zur Integration : Steinmeier hatte Zeit zur Ehrlichkeit

Bundespräsident/Integration

Wenn der Bundespräsident die Politik zur Ehrlichkeit auffordert, hat er vergessen, dass er als Außenminister in Zeiten fortgesetzter Fluchtbewegungen in seiner Amtszeit viel Zeit hatte, ehrlich zu sein. Jetzt will er einen Dialog mit der Gesellschaft führen und ihr sagen, was sie weiß: Deutschland ist das gelobte Land aller aus vielerlei Gründen Flüchtenden, muss alles finanzieren, soll alle integrieren. Die Bürger müssen für von der Politik geschaffene Fakten geradestehen. Gespräche in der Gesellschaft finden statt, aber nicht in Steinmeiers Sinn. Die größten Polarisierer sind auch in seiner SPD zu finden, die Kritiker schmähen.