Sprüche für den Pavillon

Meinung: Sprüche für den Pavillon

Meinung:

Sprüche für den Pavillon

Von Luc le Fuet

Im Land tobt gegenwärtig ein heftiger Streit über die Beschriftung des Saarbrücker Museums-Erweiterungsbaus, vulgo "4. Pavillon". Weitere passable Vorschläge neben den Reden der Landtagsabgeordneten gibt es bereits zuhauf: ein Auszug aus der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), die Aufzählung aller Chateau-Weine in Oskar Lafontaines Weinkeller , das Steiger-Lied, die Spesen-Abrechnungen von Spitzenfunktionären des Landes und dazu im spiegelbildlichen Kontrast: die Speisekarten unserer Sterne-Restaurants, die besten Dummschwäddser-Sprüche von Heinz Becker, das Saarlied (von Brecht!), die Liste aller Ex-FDP-Abgeordneten im Saar-Landtag (in memoriam), der Text von Nicoles "Ein bißchen Frieden", das Neue Testament auf Saarländisch, die besten Reden Erich Honeckers vor der DDR-Volkskammer . . . Und wenn uns überhaupt nichts davon zusagt, können wir uns immer noch auf das Originalrezept für echten saarländischen Dibbelabbes einigen.