Spahns Idee, dass Kinderlose mehr für Pflege und Rente zahlen sollen, ist bescheuert

Leserbrief Gesundheitsminister Jens Spahn / Kinderlose sollen mehr für Pflege und Rente : Spahns Idee ist bescheuert

„Kinderlose sollen mehr für Pflege und Rente zahlen“, SZ, 10. November

Wenn Hubertus Heil Jens Spahns Vorhaben, dass Kinderlose mehr für Pflege und Rente zahlen, eine mehr als schräge Idee nennt, ist das unangebracht höflich. Das ist bescheuert! Kinderlose sind das nicht zwingend aus Überlegung heraus. Für die Pflegeversicherung zahlen sie mehr, weil sie keine Kinder haben, die sie pflegen könnten. Für die Rente mehr zu zahlen, ist für viele eine Bestrafung zum unerfüllten Kinderwunsch. In der Konsequenz müsste Spahn Eltern eines Kindes mehr abverlangen als Eltern von zwei Kindern und so weiter.

Mehr von Saarbrücker Zeitung