Leserbrief Insektenschwund: Sogar Schnaken bleiben aus

Leserbrief Insektenschwund : Sogar Schnaken bleiben aus

Insektenschwund

Glückwunsch! Der Insektenfahnder hat eine Biene entdeckt! Ist nicht mehr einfach, die Insekten sind von uns rar gemacht worden. Eventuell ist Glyphosat doch nicht so unbedenklich. Wir haben zwei blühende Schmetterlingsflieder, in mehreren Wochen habe ich nicht ein Dutzend Falter gesehen, wo sie sich sonst um die Blüten drängelten. Frühmorgens kein Piepton. Abends kurvt einsam die (letzte?) Schwalbe auf der Suche nach der Abendmahlzeit. Wie soll die ihre Kinder ernähren? Wir haben ein Insektenstichneutralisierungsgerät angeschafft und können’s nicht testen, die Schnaken bleiben aus. Was haben wir angestellt?

Mehr von Saarbrücker Zeitung