Seltsames Demokratieverständnis

CDU-Politiker Funk Seltsames Demokratieverständnis Zum Artikel „Alexander Funk fliegt aus Haushaltsausschuss“ (28. Dezember 2013) Sehr schade.

Da vertritt einer der jüngeren Abgeordneten die Meinung von Millionen Menschen in Deutschland, stimmt mutig gegen Milliardentransfers nach Griechenland und fliegt zum Dank aus dem Haushaltsausschuss. Entsetzt bin ich vor allem über die Begründung von Volker Kauder, nach der nur noch solche Abgeordnete in den Ausschuss kommen sollen, die die Euro-Politik der Kanzlerin mittragen. Was ist das für ein Demokratieverständnis? Hat Kauder noch nie das Grundgesetz gelesen? "Abgeordnete sind nur ihrem Gewissen unterworfen"! Abgeordnete, die sich künftig darauf berufen, müssen mit der Angst leben, von ihrer Fraktion abgestraft zu werden.

Sascha Hertel, Saarbrücken