Regenwurm-Report

Meinung:

Meinung:

Regenwurm-Report

Von Pia Rolfs

Kaum zu glauben: Erst jetzt wird das wahre Potenzial des Regenwurms entdeckt. Der WWF hat dem Unterirdischen einen eigenen Report gewidmet und würdigt darin die besonderen Talente des Wurms. Seine Ausscheidungen sind ein großartiger Dünger, der Wurm ist deshalb laut WWF ein "vernachlässigter Bodenschatz" und ein völlig unterschätztes Lebewesen.

Letztere Eigenschaft teilt er mit seinen Verwandten Ohrwurm und Bücherwurm, die beide auch viel aufwühlen - jedenfalls im Bodensatz der menschlichen Seele. Dass sie nicht ebenfalls mit einem speziellen Report gewürdigt werden, wurmt leider viel zu wenige. Überhaupt gehört der Mensch - im Gegensatz zum Regenwurm - zu den überschätzten Lebewesen. Einzelne fühlen sich zwar als vernachlässigter Schatz, sind dann aber nur am und nicht im Boden. Immerhin nähern sich einige dem Regenwurm theoretisch an: In vielem, was sie tun und planen, ist der Wurm drin.

Mehr von Saarbrücker Zeitung