1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Rallyes Vorbild für illegale Rennen

Rallyes Vorbild für illegale Rennen

ADAC/Strafen für Rasen

Dieser "Verein" ist an Scheinheiligkeit nicht zu übertreffen. Mit seinen Rallyes propagiert er das Rasen als sportliche Betätigung. Dazu, dass junge Männer diese legale Raserei zum Vorbild nehmen könnten für illegale, lebensgefährdende Rennen, fällt den Verantwortlichen nur ein, härtere Strafen zu fordern. Sportredaktionen der Medien (auch der SZ) machen sich keine Gedanken darüber und bejubeln die Veranstaltungen. Traurig, dass Politiker sich wohl kritiklos jede Rallye an jedem Ort aufschwatzen lassen, siehe vorgesehener Parcours durch Saarbrücken. Da kann man sich nur an den Kopf fassen.